Alpenhütte ohne Stromanschluss

Die Schutzhütte des Deutschen Alpenvereins (DAV) in Tirol, die Wanderern mehr als 1.900 Meter über dem Meeresspiegel eine Übernachtungsmöglichkeit bietet, wird neben der Photovoltaikanlage mit Speicher durch ein Blockheizkraftwerk versorgt, das mit Rapsöl läuft.

Durch den Tesvolt Speicher TS 40 kann der Tagesverbrauch der Hütte, der in der Hauptsaison ca. 200 kWh beträgt, auch bei bedecktem Wetter komplett aus Solarenergie gedeckt werden. Die einfache Installation und die hohe Betriebs- und Ausfallsicherheit garantieren wenig Wartungsaufwand. Die Installation des Speichers war im Gebirge eine Herausforderung: Die Anlieferung Schutzhütte erfolgte mit Hilfe eines Hubschraubers. Die Montage wurde in der Hauptsaison bei Vollbetrieb ohne Unterbrechung der Stromversorgung durchgeführt.



Steckbrief

Speicher TS 40
Kapazität/Leistung 77 kWh / 36 kW
System Off-grid mit 16 kW PV-Anlage + BHKW
Batteriewechselrichter SMA Sunny Island
Gewerbe Tourismus
Webseite www.coburgerhuette.at
Einsatzzweck Unabhängigkeit vom Stromnetz
Besonderheiten Autarkie dank PV, Speicher und BHKW
Land/Region Wieming, Tirol
Partner StromVomDach Erl

Fotos