Lithiumspeicher TS-I HV 80 E

Der Alleskönner mit dem E-Faktor

Aktuelle Informationen: Verlängerte Lieferzeiten und erhöhte Preise!

Die unzureichende Verfügbarkeit von elektronischen Komponenten führt momentan leider zu verlängerten Lieferzeiten.

Eine weitere Verschärfung der Situation ist durch die aktuelle Krise in der Ukraine entstanden. Die Verknappung von Rohstoffen führt in allen Bereichen zu stark steigenden Preisen, die von unseren Lieferanten teils ohne Vorankündigung durchgereicht werden.

Auch wir sind deswegen gezwungen mit Gültigkeit zum 14. März 2022 unsere Preise zu erhöhen.

Wir hoffen so schnell wie möglich zu gewohnten Lieferzeiten und Preisen zurückkehren zu können. Für weitere Informationen im Kontext Ihrer Bestellungen wenden Sie sich bitte an Ihren persönlichen Ansprechpartner!

Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten

Inkl. integriertem Wechselrichter, TESVOLT Energy Manager & myTESWORLD Portal

Inkl. Power Quality Technology

100 % Entladetiefe und 35 % höhere Energiedichte

Reduzierter Platzbedarf

Ladegeschwindigkeit 1 C

Sicherste Zelltechnologie

Vielseitig, wirtschaftlich und kompromisslos leistungsstark

Der TS-I HV 80 E wird auch höchsten Ansprüchen an Leistung und Wirtschaftlichkeit gerecht. Sie sind an dynamischer Lastspitzenkappung-, Time of Use-, oder Ersatzstrom-Anwendungen On-Grid oder Off-Grid interessiert? Dann wird Sie der TS-I HV 80 E überzeugen. Mit Leistung bis weit in den Megawattstundenbereich hinein ist er auch für härteste Jobs gewappnet und verbessern dank seiner Aktivfilter-Technologie auch noch nachhaltig und quasi nebenbei die lokale Stromqualität. High-End-Batteriezellen aus der Automobilindustrie und innovative Technologien wie der DynamiX Battery Optimizer machen den TS-I HV 80 E zu einem der langlebigsten Produkte am Markt.

Der integrierte TESVOLT PCS Industriewechselrichter

Schwarzstartfähig
Der Batteriewechselrichter kann Off-Grid betrieben werden oder bei Netzausfall Ersatzstrom liefern.

Power Quality
Stabilisiert Spannung sowie Frequenz und reduziert Schieflast, Blindleistung und Oberschwingungen im lokalen Stromnetz.

Baukastenprinzip
Der Wechselrichter besteht aus bis zu vier IPU–Wechselrichtermodulen (je 75 kW bei zwei Batterie-Strings, jederzeit nachrüstbar).

Regelgeschwindigkeit
Reaktionsgeschwindigkeit auf Leistungsanforderung aus dem Netz im Millisekundenbereich.

Maximale Leistungsdichte
Bis zu 340 kW auf nur 0,54 m2 Stellfläche möglich.

Steuerung und Monitoring leicht gemacht
Das TESVOLT Energiemanagement-System

Mit dem innovativen TESVOLT Energiemanagement-System, bestehend aus dem TESVOLT Energy Manager und dem Portal myTESWORLD lassen sich alle Energieflüsse im Sekundentakt erfassen, steuern und überwachen. Die Einstellung individueller Betriebsführungsstrategien erlaubt es, unterschiedlichste Anwendungen zu kombinieren und das System so perfekt an die Bedürfnisse von Gewerbe und Industrie anzupassen.

Das TESVOLT Energiemanagement-System ist sowohl als kostenfreie Basic-Version als auch als kostenpflichtige Pro-Version mit wertvollen Zusatzfunktionen, wie z. B. noch höherer Transparenz durch minutengenaue Auswertung der Daten oder Multi-Use-Funktion, verfügbar.

Hier erfahren Sie mehr zum TESVOLT Energiemanagement-System

Einsatzgebiete

Off-Grid

Orte die weit entfernt vom Stromnetz liegen, wie z.B. Berghütten, benötigten bislang ein Dieselaggregat oder ein Blockheizkraftwerk für die kontinuierliche Stromversorgung. Die Anschaffungskosten für diese Technologien sind zwar moderat, Unterhalt und Betrieb allerdings umso kostenintensiver.

Der TS-I HV 80 E ermöglicht in Kombination mit regenerativen Energieerzeugern wie Photovoltaik oder Windkraft den Aufbau von Inselnetzen und ist damit für die Off-Grid Stromversorgung nicht nur die ökologischere, sondern auch die wirtschaftlichere Alternative.

Multi-Use

Der TS-I HV 80 E ermöglicht die gleichzeitige Mehrfachnutzung der Batterie, so dass sich zwei Betriebsführungsstrategien miteinander verbinden lassen: Eigenverbrauchsoptimierung (EVO) und Lastspitzenkappung (physikalisch oder RLM) oder Time of Use (ToU).

Das Speichersystem kann hierfür, den jeweiligen Bedürfnissen entsprechend, konfiguriert werden: Für jeden Anwendungsfall lässt sich ein selbst zu definierender Speicherbereich adressieren. Dies führt zu einer maximalen Nutzungsdauer des Speichers und somit zu einer schnelleren Amortisierung der Investition.

Ersatzstrom

Netzausfälle sind in vielen Unternehmen ein sensibles Thema. Lüftung, Heizung, Kühlung oder Produktionsmaschinen dürfen nicht stillstehen, denn sonst entsteht wirtschaftlicher Schaden. Häufig werden daher Diesel-Notstrom-Aggregate zur Absicherung eingesetzt, die neben Lärm und Abgasen vor allen Dingen hohe Kraftstoff- und Wartungskosten verursachen.

Der TS-I HV 80 E dagegen stellt zuverlässig sauberen Ersatzstrom zur Verfügung und trägt dazu bei, die Betriebskosten deutlich zu reduzieren.

Alle Anwendungsbereiche Im Überblick

Kostenfreie Basic-Version

Eigenverbrauchs­optimierung

Mehr Energie aus erneuerbaren Energien nutzen und Einspeisung minimieren

Off-Grid

Schaffen Sie Ihr eigenes Stromnetz, unabhängig vom Energieversorger, z. B. mit einer Kombination aus Photovoltaikanlage und TESVOLT Speicherlösung

projektbasiert

Lastspitzen­kappung physikalisch

Verbrauchsspitzen kappen und Kosten des Leistungspreises minimieren

Ersatzstrom

Bei Netzausfall übernimmt der Speicher innerhalb kürzester Zeit die Stromversorgung

Null­einspeisung

Erfüllung der normativen Vorgaben (Deutschland), dass kein Strom ins Netz gespeist werden kann

Steuerung von Verbrauchern

Aktives Ein- und Ausschalten von Verbrauchern in Abhängigkeit von Erzeugung und Verbrauch (nach Kompatibilitätsliste)

Steuerung von Erzeugern

Aktives Ein- und Ausschalten, aber auch Steuerung von Erzeugern, wie BHKW, für mehr Unabhängigkeit vom Energieversorger.

Ladesäulensteuerung1

Intelligente Vernetzung von Ladestation und zentrale Verwaltung über den TESVOLT Energy Manager. Dadurch lassen sich Ladevorgänge digital erfassen und steuern

Kostenpflichtige Pro-Version

Last­spitzen­kappung RLM

Verbrauchsspitzen auf 15-Minuten-Basis intelligent reduzieren und Speicher optimal nutzen

Power Quality

Das Netz im konstanten und korrekten Frequenzbereich halten. Oberschwingungen werden dynamisch kompensiert und es entsteht eine Verbesserung der Stromqualität im System

projektbasiert

Multi-Use

Gleichzeitige Nutzung von zwei Anwendungen (EVO & LSK, EVO & ToU, LSK & ToU)

Ladesäulensteuerung1

Intelligente Vernetzung von Ladestation und zentrale Verwaltung über den TESVOLT Energy Manager. Dadurch lassen sich Ladevorgänge digital erfassen und steuern

Prognose­basiertes Laden

In Abhängigkeit der Wetterprognose werden Abregelungsverluste von Photovoltaikanlagen vermieden und der Eigenverbrauch optimiert

Halbinsel­betrieb

Verbraucher werden entweder nur aus dem Netz gespeist oder aber zu 100% aus Speicher und Erneuerbaren-Energie-Anlagen. Eigene Energieerzeuger sind nie mit dem öffentlichen Stromnetz verbunden.

projektbasiert

Time of Use

Zeitabhängige Nutzung von Funktionen.

1) Bei mehr als einer Ladesäule fallen zusätzliche Kosten für die Projektierung an

Der TS-I HV 80 E – jetzt im TESVOLT Partner Portal

Ob Webinar oder Zertifizierungsschulung, technische Auslegung mit unserem TESVOLT Projektplaner, Planung von Speichersystemen, Angebotserstellung und Beauftragung mit dem TESVOLT Produkt Konfigurator oder der direkte Kontakt zu Ihrem zuständigen Ansprechpartner – in unserem Partner Portal stehen Ihnen jetzt auch alle unsere Tools und Angebote zum TS-I HV 80 E zur Verfügung. Registrieren Sie sich einfach einmalig und profitieren als Installateur von umfassenden Services.

Zum Partner Portal

Technische Daten TS-HV 80 E

Typbezeichnung TS HV 90/10-20
Energieinhalt 80 kWh (bei 100 % DOD)
Nennspannung 810 V ⎓
Min. Betriebsspannung 704 V ⎓
Max. Betriebsspannung 913 V ⎓
Max. Lade-/Entladestrom 100 A ⎓
Max. C-Rate 1C
Zelle Lithium-NMC prismatisch (Samsung SDI)
Zellen-Balancing DynamiX Battery Optimizer
erwartete Zyklen @ 100 % DoD | 70 % EoL | 23 °C +/-5 °C 1C/1C 6000
erwartete Zyklen @ 100 % DoD | 70 % EoL | 23 °C +/-5 °C 0,5C/0,5C 8000
Wirkungsgrad (Batterie) bis zu 98 %
Eigenverbrauch (Standby) 5 W (ohne Batteriewechselrichter)
Betriebstemperatur 0 °C bis 50 °C
Umgebungstemperatur 0 °C bis 50 °C
Luftfeuchtigkeit 0 bis 80 % (nicht kondensierend)
Kühlungskonzept passiv via Luftschlitze und aktiv via Lüfter
Höhe des Aufstellorts < 2000 m ü. N.N.
Gewicht Gesamt 656 kg
Schrank 131 kg
Batteriemodul 56 kg
Batteriemanagementsystem (APU) 13 kg
Abmessungen (H x B x T) 2008 x 608 x 990 mm
Kippmaß 2155 mm (vorn/hinten)/ 2090 mm (seitlich)
Zertifikate/Normen Zelle IEC 62619, UL 1642, UN 38.3
Produkt CE, UN 38.3, IEC 62619, IEC 62620, IEC 61010, IEC 61508,
IEC 61000-6-2/4/7, 2006/66/EG (Batterierichtlinie)
Garantie 10 Jahre Kapazitätsgarantie, 5 Jahre Systemgarantie
Recycling kostenlose Rücknahme der Batterien durch TESVOLT
ab Deutschland
Schutzart IP 20
Schutzklasse I
Batteriebezeichnung nach DIN EN 62620:2015 INP46/175/127/[1P22S]M/-20+60/90

Technische Daten PCS

1 Independent Power Unit (IPU) 2 IPUs 3 IPUs 4 IPUs
Bemessungswirkleistung 80 kW/85 kW* 160 kW/170 kW* 240 kW/255 kW* 320 kW/340 kW*
Bemessungsscheinleistung 80 kVA/87 kVA* 160 kVA/173 kVA* 240 kVA/260 kVA* 320 kVA/346 kVA*
Bemessungsstrom AC 125 A 250 A 375 A 500 A
Bemessungsstrom DC 140 A 280 A 420 A 560 A
Kurzschlussstrom DC (< 1 s) 238 A 476 A 714 A 952 A
Betriebsspannung AC 400/480 V +/- 10 %
Netzfrequenz 50/60 Hz
DC-Spannungsbereich 680 bis 1200 V DC
Abmessungen (H x B x T) 2200 x 820 x 660 mm
Kippmaß 2090 mm (vorn/hinten)/2160 mm (seitlich)
max. Wirkungsgrad 97,8%
Betriebstemperatur 0 bis 40 °C
Gewicht ca. 390 kg ca. 530 kg ca. 670 kg ca. 820 kg
Schutzart IP 20
Kommunikation Modbus TCP/IP
Topologie transformatorlos
Zertifikate und Zulassungen CE, EN 50178, EN 61439-1/2, EN 61000-6-2/4, EN 55011, VDE AR-N 4110, IEC 62477
Geräuschemission max. 83 dB(A)
*Maximale Leistungsgrenze des Wechselrichters. Die Leistung ist abhängig von der angeschlossenen Batteriekonfiguration. Die Leistungsvarianten bezogen auf die angeschlossenen Batterien entnehmen Sie der Systemkonfigurationstabelle.

Off-Grid

On-Grid

Systemkonfiguration

Entsorgungshinweis für Batterien