Tesvolt Speicher auf Oktoberfest

Oktoberfest, München, Bayern, Deutschland

Die Küche vom Festzelt Tradition versorgt auf der „Wiesn“ zu Spitzenzeiten bis zu 8.000 durstige und hungrige Kehlen.

Der Strombedarf des Zeltes ist hoch, durchschnittlich liegt er pro Oktoberfest bei rund 200.000 kWh. Rund 70 Prozent davon geht auf die Großküche zurück. Wenn Grills, Spülmaschinen und Heizpilze parallel laufen sind Lastspitzen von 700 Kilowatt keine Seltenheit. Weil die Zelte teilweise Leistungspreise von über 160 Euro pro kW bezahlen gehen die richtig ins Geld.

Mit einem Stromspeicher von TESVOLT können Wirte Lastspitzen über den Speicher abgefangen und müssen so massiv weniger Netzentgelte bezahlen.

Mehr lesen

Steckbrief

System:
On-Grid
Kapazität/Leistung:
67 kWh / 60 kW
Speichertyp:
TS HV 70 Outdoor (made in Germany by Tesvolt)
Anwendung:
Lastspitzen kappen
Gewerbe:
Gastronomie , Großveranstaltung , Logistik und Handel
Installateur:
MP Elektrotechnik München
Kontakt