Lehning Laboratoires – viel Power in kleinen Dosen

Laboratoires Lehning ist ein französischer Pharmakonzern, der pflanzliche und homöopathische Arzneimittel herstellt. Das Unternehmen versteht sich als Partner der Natur und versucht daher möglichst nachhaltig zu wirtschaften, unter anderem mit Strom aus einem 5.000 m² großen Solarpark.

Die moderne Anlagentechnik der Fabrik verbraucht allerdings auch während der Nacht sehr große Mengen Strom. Klimaanlagen, Kühlstrecken, Vakuum- Pumpen und Belüftungsanlagen kommen insgesamt auf einen nächtlichen Verbrauch von 300–400 kWh, der naturgemäß nicht mit Sonnenenergie bestritten werden kann. Daher unterstützt ein leistungsstarker Lithium-Ionen-Batteriespeicher das System vor Ort. Er kann gespeicherten Strom zu den benötigten Zeiten abgeben und so den grünen Anspruch des Unternehmens untersetzen.


Steckbrief

Speicher TS HV 70
Kapazität/Leistung 614 kWh/120 kW
System On-Grid
Batteriewechselrichter SMA Sunny Tripower Storage
Gewerbe Pharmazeutisches Labor und Fabrik
Einsatzzweck Erhöhung Eigenverbrauch
Besonderheiten 5.000 m² Solarpark (980 kWp)
Land/Region Saint Barbe, Lothringen, Frankreich
Installateur Hanwha Q Cells Frankreich SAS / Powersol

Fotos