Strom tanken auf kleinstem Raum
Ladesäulen, Deutschland
Zum Projekt

Ladesäuleninfrastruktur

Spitzenleistung statt Spitzenlast

Für Betreiber von Schnellladesäulen sind Verbrauchsspitzen, sogenannte Lastspitzen, eine teure Angelegenheit. Denn E-Autos haben immer leistungsstärkere Batterien – für eine schnelle Aufladung wird also eine immer größere Leistung benötigt. Je höher aber die Leistung, desto größer die Lastspitze – und umso mehr schnellt die Stromrechnung des Ladesäulenbetreibers in die Höhe.

TESVOLT Batteriespeicher vermeiden Spitzenlast und senken so die Kosten: Statt aus dem Stromnetz wird das E-Auto aus dem Speicher geladen – und dieser anschließend wieder mit Strom aus dem Netz. Allerdings in geringerer Geschwindigkeit und ohne Lastspitzen.

Doppelt ökologisch: Batteriespeicher & Photovoltaik

Batteriespeicher für Ladesäulen im Zusammenspiel mit einer Photovoltaikanlage sorgen für echte umweltfreundliche Mobilität. Der Strombezug aus dem Netz verringert sich ebenso deutlich, wie die damit verbundenen Kosten. Und auch in Sachen Netzanschluss und Netzausbau punktet diese Kombination: Aufwändige Anschlusserweiterungen und Erschließungskosten können so entfallen

Unsere Produkte

Lithiumspeicher TS HV 70
Das Kraftpaket - überzeugt duch höchste Effizienz und Wirtschaftlichkeit in allen Lagen.
Mehr erfahren
Lithiumspeicher TS HV 70 Outdoor
Der Wetterfeste - die perfekte Lösung für den Außeneinsatz von der Wüste bis zum Polarkreis.
Mehr erfahren
Lithiumspeicher TPS flex
Der große Allrounder - das robuste und kraftvolle System für alle, die einfach mehr Leistung wollen.
Mehr erfahren

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten.

Felder mit einem * sind Plichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Sie sind *:
Anrede *:
Vorname *:
Nachname *:
Firma:
PLZ, Stadt:
Land *:
E-Mail Adresse *:
Ihre Nachricht *: