Mecklenburg-Vorpommern

Name des Programms:
Klimaschutz-Projekte in wirtschaftlich tätigen Organisationen

Was wird gefördert?

Das Programm fördert Maßnahmen, die der direkten oder indirekten Einsparung von Treibhausgasen dienen. Dies sind Maßnahmen zu erneuerbaren Energien, Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Energieeinsparung.

Wer wird gefördert?

  • Privatpersonen
  • Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, sofern sie in Mecklenburg-Vorpommern eine Betriebsstätte unterhalten, einschließlich Genossenschaften.
  • Ausgeschlossen sind freiberuflich Tätige sowie Unternehmen, die im Rahmen des jeweils geltenden Agrarinvestitionsförderprogramms zuwendungsfähig sind.
  • Vereine, Verbände, Stiftungen; gemeinwohlorientierte Gesellschaften, Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts bei wirtschaftlicher Betätigung.

Förderkonditionen, Förderhöhe:

  • Die zuwendungsfähigen Ausgaben müssen mindestens 20 000 Euro betragen oder, sofern es sich ausschließlich um Vorplanungsstudien, Planungsleistungen oder Energiemanagementuntersuchungen handelt, mindestens 5 000 Euro.
  • Mit dem Vorhaben darf nicht vor Bewilligung der Zuwendung oder vor Genehmigung des vorzeitigen Vorhabenbeginns begonnen werden.
  • Der Antragsteller muss darstellen, dass er sich um andere Fördermöglichkeiten bemüht hat.
  • Die Amortisationszeit des Projekts muss fünf Jahre überschreiten.
  • Die Höhe der Anteilfinanzierung beträgt bei Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien in der Regel bis zu 50 Prozent, im Ausnahmefall bis zu 60 Prozent und bei Energieeffizienzmaßnahmen bis zu 50 Prozent.

Laufzeit des Programms:
Das Programm ist aktuell.

Besonderheiten/Sonstiges/Anmerkungen:
-

Kontakt bzw. weitere Informationen:

https://www.schwerin.de/politik-verwaltung/dienstleistungen/verwaltungsleistungen/Foerderung-Gewaehrung-von-Zuwendungen-des-Landes-Mecklenburg-Vorpommern-zur-Umsetzung-von-Klimaschutz-Projekten-in-wirtschaftlich-taetigen-Organisationen-Beantragung/

https://www.lfi-mv.de/foerderungen/klimaschutz-projekte-in-wirtschaftlich-taetigen-organisationen/