Unsere Auszeichnungen

Deutscher Gründerpreis

„Weltweit einzigartige Speichertechnologie“

Die Jury bewertete die Stromspeicher von Tesvolt als weltweit einzigartiges Produkt. „Was unsere Speicher so außergewöhnlich macht, ist unsere selbst entwickelte Batteriesteuerung“, so Simon Schandert, Mitgründer von Tesvolt. Sie macht die Tesvolt Speicher besonders langlebig und wirtschaftlich. „Bei anderen Speichern auf dem Markt hapert es noch an der Wirtschaftlichkeit, Tesvolt Speicher dagegen amortisieren sich auch ohne Fördermittel innerhalb weniger Jahre.“


The smarter E Award

Beim „The smarter E Award“ stehen Lösungen und Konzepte im Mittelpunkt, die mit erneuerbaren Energien, Dezentralisierung und Digitalisierung alle Energie-Bereiche aus den Sektoren Strom, Wärme und Verkehr intelligent miteinander verbinden. Tesvolt und Unlimited Energy wurden 2018 für ihr Projekt „Offgrid-Avocadofarm“ in Australien mit dem Award ausgezeichnet.

Die Avocadofarm wird durch eine 53 Kilowatt (KW) Photovoltaikanlage in Kombination mit einem 160 kWh Salzwasserspeicher und einem 48 kWh-Tesvolt-Speicher mit Energie versorgt. Die gesamte Anlage ist komplett autark und kann ohne Anbindung ans Stromnetz wirtschaften.


Hugo-Junkers-Preis

Der Hugo-Junkers-Preis wird seit 25 Jahren vom Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt vergeben. Geehrt werden die wichtigsten Technikinnovationen durch Firmen, die ihren Sitz in Sachsen-Anhalt haben.

TESVOLT erhielt beim Hugo-Junkers-Preis 2016 den 1. Platz in der Kategorie „Innovativste Produktentwicklung“ für seine technische Innovation, das selbst entwickelte Batteriemanagementsystem.


Global Manufacturing Award

Der Global Manufacturing Award von MANPACK würdigt die „Game changer“ unter den globalen Herstellern von innovativen Produkten in dynamischen Märkten.

TESVOLT erhielt 2017 die Auszeichnung als Best Flexible Battery Storage Systems Manufacturer für das selbst entwickelte Batteriemanagementsystem und die gleichzeitig starke Verwurzelung im heimischen Technologiecluster.

DCTI Projekt

Das Deutsche CleanTech Institut (DCTI) ist eines der weltweit führenden Institute, das den Diffusionsprozess für innovative Umwelttechnologien vorantreibt, das Bewusstsein für deren ökologische und ökonomische Vorteile schafft sowie die daraus entstehenden Märkte mitentwickelt und unterstützt.

Gemeinsam mit EuPD Research, der International Battery & Energy Storage Alliance (IBESA) und der Joint Forces for Solar (JF4S) ehrt das DCTI Unternehmen mit dem Global Leading RES (Renewable Energy Systems) Award. TESVOLT ist Preisträger für das größte Offgrid-Batteriespeicherprojekt in Ruanda.