Tiger im Tank, Backup im Keller: Autarke Notfall-Tankstelle

Im beschaulichen Altenmarkt im südlichen Bayern betreibt die Familie Wurm einen Treib- und Schmierstoffhandel sowie eine Tankstelle mit 8 Zapfsäulen. Auf dem Dach des Betriebes produziert eine Photovoltaikanlage Strom, im Keller ein Blockheizkraftwerk.

Mit Hilfe eines Tesvolt-Speichers und 3 SMA Sunny Island Wechselrichtern kann der dort produzierte Strom effizient für den Eigengebrauch gespeichert werden. Der leistungsfähige Speicher erlaubt aber noch mehr als das: Im Falle eines Stromausfalls kann das System Ersatzstrom liefern und sogar starke Verbraucher wie die Dieselpumpen kaltstarten. Damit qualifiziert sich die Tankstelle als Nottankstelle und ist offiziell vom Katastrophenschutz als solche registriert.



Steckbrief

Speicher TS 48 V
Kapazität/Leistung 38,4 kWh / 18 kW
System OFF-Grid
Batteriewechselrichter 3 x SMA Sunny Island
Gewerbe Treibstoffhandel
Einsatzzweck Möglichst autarke Stromversorgung
Besonderheiten Notstromversorgung
Land/Region Altenmarkt a.d. Alz, Traunstein/Oberbayern
Partner Reichbrandstätter Elektrotechnik GmbH